alter idem : Das zweite ich ~~ welches niemand kennt

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Ana Carolina Reston Macan
  Pro hannah
  Lebensgefühl Hunger
  ein bisschen
  Me
  mein Ziel
  Ich habe heute
  Was ist Pro?
  Wo ich mich hinknie, da bin ich zuhaus
  Twin
  Tipps
  fette Kilos
  mein Essverhalten
  Gewichtsdiary
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    hungerstreik
    - mehr Freunde




  Links
   Blog Tinkerbelle
   Blog Tornlostgirl
   Blog Davidchen
   Blog Summer
   Blog Hungerstreik
   Blog Amber
   Blog Perfectly-imperfect
   Blog dreams-of-perfection
   Blog Stellinchen
   Blog not_just_skinn_and_bones
   Ana Kochbuch
   Nährwerttabelle



http://myblog.de/alteridem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Leben besteht seitdem ich denken kann daraus, wie ich aussehe.. Schon als Kind wollte ich abnehmen, ich war da vielleicht sechs Jahre und hatte ein ganz normales Gewicht, war sogar eheer eines von den schlanken Kindern. Hab später auch getanzt und war ich vielen Sportvereinen aktiv. Mein Gewicht war immer normal. In der Pupertät fing ich dann zeitweise das hungern an. Konnte schon garnicht mehr essen, auch das trinken viel mir schwer. Hab früh mit dem feiern angefangen und auch illegale Sachen zu mir genommen. Beim feiern konnte/ kann ich alles vergessen. Irgendwann reichte das hngern nicht und es fing mit Abführmitteln, Appetitzüglern, Abnehmpillen und all dem Zeugs an. Allem von dem man abnehmen kann gebrauchte oder gebrauche ich. Als ich mekrte dass das alles nicht den gewünschten Erfolg brachte, kan Mia vor kurzen in mein Leben. Ich stopfe nicht tausende kalos in mich rein, aber ich versuche ein teil meines fressens wieder los zuwerden (fürs gewissen damit es nicht so viel war??) Mein ganzes leben drht sich nur um meinen Körper , ich habe nochnichteinmal mehr Lust auf eine beziehung, denn der Mann könnte meine stritken Abläufe und Planungen durcheinander bringen. Ich veruche immer sehr wenig zu essen, fettreduziert ist klar, aber ich versuche noch zudemkeine kohlenhydrate und und Eiweiß zusammen zu essen. das sieht zb so aus. Morgens:1BrotFür dir kraft am tag) MIttags: Salat mit bisschen Pute und Abends Magerquark.Zudem trinken ich Wasser immer mit Apfelessig und Cola light. ich versuche fast jeden Tag 1 - 2 Stunden auf meinem Crosstrainer zu verbringen + ´Bauch-Beine-Po - und Hanteltraining. Ich stopfe täglich Abnehmpillen in mich hineinen und sehr oft Laxantien.Ich esse nur zu Hause denn dort kann ich es kontrollieren und weiß was drin ist. Wo bitteschön findet in diesem Leben noch ein Mann Platz? ich weiß es nicht , aber es ist mir eigentlich total egal. Ich treffe mich gelegntlich mit Männern aber auf Dauer würden sie mich nurn einengen, deshalb belasse ich es nur auf ein paar Tächtelein. Alle alles ebdere würde mich nur einengen. UNd meine heimliche "Liebe " wird auch immer heimlich bleiben.Damit kann ich gut Leben. Ich bin mir wichtiger, dass nichts und niemand sich in emine Abläufe einmischen kann. Ich weiß nicht warum ich das alles mache. Ich möchte einfach nur schwach aussehen , wobei ich kein Menschbin, der Aufmerksamkeit will. Zudem will ich mit einem dürren Körper Stärke, Kraft und Disziplin ausdrücken. Habe ich einmal zuviel gefressen schäme ich mich, treffe mich nicht mit Freunden und gehe nicht aus den Haus, Sowieso treffe ich mich niemánden mehr, den ich schon lange nicht gesehen habe, denn ich schäme mich , sie würden bestimmt denken, "an hat die sich gehen lassen, die wird ja immer fetter. mein größter und einzigster traum und Ziel ist ein dünner Körper, daruaf arbite ich hin mit Kraft und Diszpilin, schon ein Leben lang, ohne Erfolg.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung